Wärmender Winter-Smoothie


Grüne Smoothies im Winter?


Viele Menschen verspüren zum Beginn des neuen Jahres den Wunsch innerlich wieder leichter zu werden und wieder mehr frische Nahrungsmittel zu sich zu nehmen.


Oft wird gesagt, dass man grüne Smoothies nicht in der kalten Jahreszeit trinken sollte - doch man kann die Smoothies auch so zubereiten, dass sie wärmend wirken und so auch für die jetzige Zeit gut geeignet sind.


Grüne Smoothies sind hochbasische Getränke und richtig zubereitet sind sie ideal für kalte und ungemütliche Tage. Sie wärmen von innen und schenken deinem Körper gleichzeitig die vielen guten Vitalstoffe.


Die wichtigsten Vorteile von grünen Smoothies:


✩ Vital- und Nährstoffreich: Grüne Smoothies enthalten eine hohe Konzentration an Ballaststoffen, Proteinen, wichtigen Mineralstoffen und Vitaminen. Auch sekundäre Pflanzenstoffe und Chlorophyll, die uns vor Krankheiten schützen sind darin enthalten.


✩ Leicht verdaulich: Da das Obst und Gemüse im Mixer sozusagen vorverdaut wird, sind Smoothies sehr bekömmlich. Deshalb fühlen wir uns nach einer Smoothie-Mahlzeit nicht schlapp und müde.


✩ Basisch: Obst und grünes Blattgemüse sind basische Lebensmittel und einer Übersäuerung entgegenwirken – d.h. sie bringen den Säuren-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht und schützen uns so vor vielen Krankheiten.


✩ Entgiftend: Die Ballaststoffe im grünen Smoothie saugen die Giftstoffe in unserem Darm auf uns sorgen für deren Abtransport aus unserem Organismus.


✩ Unkompliziert und schnell gemacht: Ein Smoothie ist in nur wenigen Minuten zubereitet und versorgt dich mit vielen wichtigen Nährstoffen. Du kannst den Smoothie überall bequem mitnehmen oder in eine Schale geben und mit Früchten, Nüssen und Samen dekorieren.


✩ Abwechslungsreich und lecker: Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen – erkunde die verschiedenen Geschmäcker des grünen Gemüses und der Früchte!


REZEPT GRÜNER WINTER-SMOOTHIE


1 grosse reife Birne oder Apfel

1-2 Handvoll Spinat (oder anderes grünes Gemüse wie z.B. Federkohl)

½ Stange Sellerie

Frische Kräuter, zB. Petersilie oder Koriander

½ cm einer Ingwerwurzel

½ Teelöffel gemahlener Kardamom

150 ml warmes Wasser bzw. so viel Wasser, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist


Alle Zutaten im Mixer zerkleinern (für ca. 30 bis 90 Sekunden, je nach Stärke des Mixers - der Smoothie sollte nicht heiss werden durch Mixer).

Am Schluss kannst du den Smoothie noch mit einen Spritzer Zitronensaft oder Agaven- oder Dattelsirup abschmecken.


Sehr wichtig im Winter ist, dass wir den rohen Zutaten im Winter noch etwas Wärmendes hinzugeben, wie z.B. das warme Wasser und frischen Ingwer oder Kurkuma.


Der grüne Smoothie ist eine vollwertige Mahlzeit und sollte nicht wie ein Drink nebenbei geschlürft werden. Trinke ihn z.B. morgens oder nachmittags als Energie-Boost. Versuche den Smoothie langsam zu ‚essen‘ – du kannst ihn auch auslöffeln. Dadurch wird die Nährstoff-Aufnahme vereinfacht :-)


Ich wünsche dir einen genussvollen Start in die Woche mit viel grünem Power! ღ


Svea


(Quellen: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/gruene-smoothies-ia.html / https://www.ayurfood.ch/green-detox-smoothie/)


#Grüne Smoothies #Darm #Getränk

©2019 maola.