Ayurvedisches Heilfasten im Frühling


Ayurvedisches Heilfasten im Frühling


Laut dem Ayurveda ist der Frühling die perfekte zeit für eine Entschlackung. Durch die steigenden Temperaturen, geraten all' die kleinen 'Pölsterchen', die wir uns im Winter angesammelt haben in Bewegung und möchten vom Körper ausgeschieden werden.


Um diesen Ausscheidungsprozess zu unterstützen, können wir unseren Körper durch ein Heilfasten helfen sich wieder zu regenerieren und neue Kraft und Vitalität zu sammeln. Im Ayurveda wird ein vollständiges, sogenanntes 'Null-Fasten' nur selten empfohlen, da es die Verdauungskraft reduziert und wir uns eher 'ungeerdet' fühlen können :-) So ist es besser, einfach für eine gewisse Zeit die Nahrungsaufnahme zu reduzieren, d.h. auf das Frühstück zu verzichten oder am Abend nur eine leichte Gemüsesuppe zu sich zu nehmen. Wir können unser Mittagessen leicht gestalten, ohne tierische Produkte und stattdessen grüne Blattgemüse, Spinat, Mung Dal, Suppen oder Kitchari verwenden.


Wenn du möchtest, kannst du auch ein paar Tage nur leichte Reissuppen zu dir nehmen. Dafür brauchst du aber eine Anleitung und jemand, der dir das Vorgehen erklärt. Es gibt auch gute Bücher, wie z.B. das von Kerstin Rosenberg (Ayurveda Detox).


Um deinen Verdauungsprozess zu unterstützen, kannst du Nahrungsergänzungsmittel wie Triphala Plus und Ama-Clean einnehmen (https://veda.ch/triphala-plus).


Während dieser Zeit ist es wichtig, dass du Stress und körperliche Anstrengung soweit wie möglich vermeidest, damit dein Körper die Kraft für den Reinigungsprozess zur Verfügung hat. Versuche dich warm zu halten, gemütliche Spaziergänge in der Natur zu machen, gönne dir gemütliche Abende mit schöner Musik und Basenbäder...


Eine weitere Möglichkeit um deine Verdauungskraft und die Ausleitung schädlicher Stoffwechselrückstände zu unterstützen ist das trinken heissen Wassers:


Trinke all halbe Stunde ein paar Schlucke heisses Wasser. Du kannst dafür einen Liter Wasser ca. 10-20 Minuten abkochen und in eine Thermosflasche füllen. Du kannst dazu auch ein wenig frsichen Ingwer oder andere Gewürze geben (z.B. Fenchel, Kümmel, Anis...)


Wenn dich das Frühlings-Fasten mehr interessiert, kannst du dich gerne bei mir melden. Ich biete individuelle Beratungen an. Ebenfalls biete ich am 28.03. einen Workshop dazu an, hier findest du weitere Informationen: https://www.maola.ch/event-details/fruhlings-detox-mit-ayurveda


Ich wünsche dir auf jeden Fall einen wunderbaren Start in den Frühling und viel Spass beim Detoxen! :-)


Alles Liebe, Svea ❀


#Detox #Ayurveda #Frühling

©2019 maola.